Sie befinden sich hier

Inhalt

04.03.2019

Volles Haus und gute Stimmung beim SVN-Fasching

Beim Sportlerball im Gasthaus Beim Bräu konnte die Jugendleiterin des Sportvereins, Nicole Krieg, und der 1. Vorsitzende Franz Hörner über 200 Faschingsfreunde begrüßen - auch der Jugend- u. Kinderfasching war ein voller Erfolg.

Fotos: Gröger

Fotos: Gröger

Für eine tolle Stimmung sorgten „D´Augraubba“. Die Kinder- und Jugendgarde des SVN mit den beiden Prinzenpaaren Emilio I. und Katharina I. sowie Andreas I. und Beate I. bekamen für Ihren Auftritt viel Beifall.

Für viel Heiterkeit sorgte um Mitternacht der Strichmännchen-Tanz (Foto), allerdings nur von Frauen getanzt (Kristin Achatz, Beate Asen, Claudia Kolitsch, Nicole Krieg, Amelie Neumaier und Julia Palluotto).


 Foto: Gröger

 

SVN-Jugend- und Kindergarde samt Prinzenpaar bereichern den Neukirchner Fasching.

Neukirchen a. Inn. Beim Faschingskaffee im vollbesetzten Gasthaus „Beim Bräu“ fand unter den Augen der Eltern, Großeltern und Sponsoren die Generalprobe der Kinder-und Jugendgarde des Sportvereins Neukirchen/Inn statt. Angeführt von den beiden Prinzenpaaren Emilio I. (Emilio Palluotto) und Katharina I. (Katharina Miedl) sowie Andreas I. (Andi Asen) und Beate I. (Beate Asen) zeigten die Mädels bei ihren Garde- und Showtänzen, was sie von ihren „Macherinnen“ Nicole Krieg (hinten r.) und Julia Palluotto (hinten 2.v.r.) einstudiert bekommen und gelernt haben. Ihren ersten Auftritt hatten die beiden Garden beim Kinderfasching in der MZH Neukirchen. Die nächsten Auftritte sind am Faschingssamstag beim Sportlerball im Gasthaus „Beim Bräu“ und am Rosenmontag beim Seniorenfasching sowie am Faschingsdienstag beim Dommelstadler Kinderfasching im Gasthaus Kreuzhuber.

 

Kontextspalte